Sprungziele
Seiteninhalt

Koordinierungshilfe Ukraine

Diese Webseite auf ukrainisch oder russisch übersetzen:
Ukrainische Flagge

Flagge Russland

Allgemeine Informationen, Informationen zur Aufenthaltserlaubnis oder zu Sozialleistungen für Geflüchtete sowie wichtige Ansprechpartner werden unter www.landkreis-leer.de/Ukraine bereitgestellt.

In der Ukraine ist Krieg, Hunderttausende sind auf der Flucht. Auch im Landkreis Leer möchten viele Menschen den Kriegsflüchtlingen helfen. Die Ehrenamtsstelle möchte dazu mit dieser Seite ebenfalls einen Beitrag leisten. Wenn Sie Ihre ehrenamtliche Hilfe anbieten möchten, können Sie sich bei uns registrieren. Füllen Sie einfach das Kontaktformular aus. Sobald konkrete Hilfe angefragt wird, werden wir - nach Rücksprache mit Ihnen - Ihre Kontaktdaten weiterleiten. Zusätzlich stellen wir hier Hilfsangebote vor, die uns bekannt sind. Wenn Sie eine Hilfsaktion planen, können Sie sich gerne an uns wenden – wir werden sie auf dieser Seite veröffentlichen.

Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Sandy Pancke, sie ist erreichbar unter: 0491- 926 4048 oder ehrenamt@lkleer.de.

Fragen zu Einreise und Aufenthalt

Im Zusammenhang mit der dynamischen Entwicklung in der Ukraine hat das Niedersächsische Ministerium für Inneres und Sport auf seinem Internetauftritt eine Seite mit allgemeinen Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Einreise nach und Aufenthalt in Deutschland eingerichtet. Sie können die Seite unter folgendem Link aufrufen: Ukraine - allgemeine Informationen und häufig gestellte Fragen | Nds. Ministerium für Inneres und Sport (niedersachsen.de)

Auch das Bundesministerium des Innern und für Heimat beantwortet online die wichtigsten Fragen zur Einreise aus der Ukraine (mit Übersetung auf ukrainisch) - Ukraine - Fragen und Antworten zur Einreise aus der Ukraine (bund.de). 


Sie benötigen Sachspenden für Geflüchtete?

Gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz Kreisverband Leer e.V. koordiniert die Stabsstelle Ehrenamt und Freiwilligenagentur des Landkreises Leer Anfragen nach Sachspenden für die Geflüchteten aus der Ukraine.

Wenn Sachspenden für die Ausstattung von Geflüchteten aus der Ukraine benötigt werden, können diese bei der Stabsstelle Ehrenamt unter 0491 – 926 4048 oder per Mail an ehrenamt@lkleer.de gemeldet werden.

Folgende Angaben sind für die Anfrage wichtig:

  • Was wird benötigt?
  • In welcher Stückzahl?
  • In welcher Größe?
  • Zu Wann wird es benötigt?

Die Stabsstelle Ehrenamt wird nach der Anfrage gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz die Sachspenden organisieren und aushändigen.


Die Stabsstelle Ehrenamt ist von montags bis donnerstag in der Zeit von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 14 Uhr telefonisch erreichbar unter 0491- 926 4048.

Für weitere Anregungen und Fragen steht Ihnen die Stabsstelle Ehrenamt des Landkreises Leer gerne zur Verfügung!