Sprungziele
Seiteninhalt

Rückblick

Besondere Veranstaltungen werden für Sie in unserem Rückblick zusammengefasst.

16.500 Stunden jährlich freiwillig und ehrenamtlich

Am 10. Dezember hat Landrat Matthias Groote bereits zum sechsten Mal innerhalb eines Jahres die Ehrenamtskarte feierlich vergeben. 55 Menschen im Alter von 15 bis 84 Jahren erhielten am vergangenen Montag die Ehrenamtskarte. Damit steigt die Zahl der Ehrenamtskarteninhaber im Landkreis Leer auf 435. An der Veranstaltung nahmen auch die Bürgermeister Johann Boelsen, Jümme, Theo Douwes, Westoverledingen, Bürgermeisterin Beatrix Kuhl, Stadt Leer und Alwin Fuhs in Vertretung für Bettina Stöhr, Moormerland, teil.

Verleihung Ehrenamtskarte 10.12.2018 im Mariko Leer © J. Bambrowicz
Verleihung Ehrenamtskarte 10.12.2018 im Mariko Leer © J. Bambrowicz

Matthias Groote bedankte sich in seiner Laudatio bei allen für die vorbildliche Haltung, sei es in der Feuerwehr, im Naturschutz, in der ehrenamtlichen Beratung oder in der Kulturförderung.

Die Verleihung der Ehrenamtskarte sei ein kleines Dankeschön für die geleistete Arbeit.

Groote betonte auch die große Unterstützung über Vergünstigungen, die regionale Unternehmen und Kommunen anbieten. Allein im Landkreis Leer gibt es 92 Angebote, niedersachsenweit mehr als 1200.

Die Ehrenamtskarte wird auf Antrag an Menschen vergeben, die sich mindestens 250 Stunden im Jahr ehrenamtlich engagieren und dieses Engagement seit drei Jahren wahrnehmen. Im Jahr 2018 setzten sich die 55 Geehrten in insgesamt 16.500 Stunden für ehrenamtliche Tätigkeiten ein.

Die Karte wurde nach einem einstimmigen Kreistagsbeschluss offiziell am 1. August 2017 eingeführt.

Alle Infos gibt es auf der Internetseite: www.wirpackenfreiwilligan.de oder telefonisch unter 0491-9264041.