Sprungziele
Seiteninhalt

Blinkfüür

Auszeichnung 'Blinkfüür 2022'

Das Leuchtfeuer steht dabei für die richtungsweisende Funktion ehrenamtlicher Tätigkeit.

Der Landkreis Leer zeichnet auch im Jahr 2022 verdiente Menschen mit dem Blinkfüür aus. Der Initiativkreis mit Landrat Matthias Groote, der Bundestagsabgeordneten Gitta Connemann, Frank Schüür vom Niedersächsischen Turnerbund und Carsten Mohr von der Sparkasse LeerWittmund haben den offiziellen Startschuss gegeben.

Für eine Ehrung können jedes Jahr Menschen vorgeschlagen werden, die sich in den Bereichen „Kultur", „Soziales", „Sport" oder in „Gruppen und Vereinen" in herausragender Weise eingesetzt haben.

„Unsere Gesellschaft lebt ganz stark von ehrenamtlich tätigen Menschen, die sich uneigennützig einsetzen und so ihr Umfeld positiv gestalten", sagt Landrat Groote. Darum zeichnet der Landkreis Leer jetzt schon im 15. Jahr in Folge Menschen mit dem „Blinkfüür" aus.

Vorschläge für eine Ehrung einzelner Personen können immer bis Ende April an den Landkreis Leer, Stabsstelle Ehrenamt und Freiwilligenagentur, gerichtet werden.

Eine Jury beschließt in den darauffolgenden Monaten aus allen Vorschlägen eine Vorauswahl, über die der Kreisausschuss dann endgültig entscheidet.

Die Preisträgerinnen und Preisträger für das "Blinkfüür" 2022 werden von der Jury ausgewählt und vom Kreisausschuss beschlossen. Die Verleihung wird voraussichtlich im Sommer 2022 statttfinden. Die Verleihung des "Blinkfüür" 2021 wird ebenfalls 2022 nachgeholt.

Es wurden keine Bilder gefunden.


Die Voraussetzungen für eine Ehrung mit dem 'Blinkfüür' im Detail

Mit dem Blinkfüür sollen verdiente Menschen aus dem Landkreis Leer ausgezeichnet werden, die sich in herausragender Weise in folgenden ehrenamtlichen Bereichen einsetzen:

  • Kultur
  • Soziales
  • Sport
  • Gruppen oder Vereine

Die ehrenamtliche Tätigkeit muss dabei folgende Auswahlkriterien erfüllen:

  • besondere und herausragende Art und Weise
  • ohne Vergütung (abgesehen von Aufwandsentschädigungen)
  • zum Wohl der Allgemeinheit (nicht auf einzelne Personen beschränkt)
  • kontinuierlich und vorbildlich



Die 'Blinkfüür'-Gewinner der vergangenen Jahre

2020 wurden 11 Preisträgerinnen und Preisträger von der Jury ausgewählt. Leider konnte die offizielle Verleihung des "Blinkfüür 2020" im letzten Jahr nicht stattfinden. Die Veranstaltung konnte am Freitag, den 02. Juli 2021 im Forum der Sparkasse LeerWittmund nachgeholt werden:

Blinkfüür 2020 © Landkreis Leer
Blinkfüür 2020 © Landkreis Leer

Auf dem Bild zu sehen, von links: Frau MdB Gitta Connemann, Herr Walter Bootsmann, Herr Arnold Hesse, Herr Hermann Pott, Herr Peter Scheidig, Frau Annegret Schütte, Frau Inge Stellermann-Hanekamp, Herr Jonny Siebens, Frau Heike Bakker, Herr Johannes Bolland, Herr Christof Harms und Herr Landrat Matthias Groote. Es fehlt Herr Manfred Selchow.